Direkt zum Hauptbereich

Posts

Die Killer-Enten als Friedensstifter

Heute verging der Tag mit der Entwicklung meiner Lichtfilz-Produkt-Serie "Duck Protection". Ich filzte nämlich Killer-Enten. Es handelt sich dabei um ganz kleine Enten für die Handtasche zum Schutz vor gewalttätigen Übergriffen. Diese Produktentwicklung geht auf eine Episode zurück, die ich mit meiner großen gelben Ente Mogo 2005 erlebt habe und die ich hier anschließend erzähle. Ich danke an dieser Stelle dem DaWanda Stammtisch Berlin, der mich dazu ermutigt hat, diese ihnen gestern vorgestellte Idee weiter zu verfolgen. Und auch für alle weiteren Tipps! ;-)))

Zuerst veröffentlicht auf dem Blog "Neues aus der Lichtfilz-Werkstatt" 2011, einem Vorläufer dieses Blogs.



Es macht großen Spaß, diese kleinen fröhlichen Geschöpfe zu filzen, fröhliche Filzgeschöpfe, die sich so gerne killern lassen – ej, daher kommt natürlich der Name!  Die bringen doch niemand um, die lassen sich einfach nur gerne kitzeln!
Und natürlich muss die Killer-Ente eine optimistisch…
Letzte Posts

Was mir ein Trilobit erzählte

Gerade war mal wieder Trilobiten-Zeit. Und das lag auch daran, dass ich mit meiner Ente die Schiefergrube Herrenberg in Bundenbach besuchte. Hier meine Geschichte und meine neuen und alten Trilobiten:



Vor einigen Jahren träumte mir, ich sei in Australien und wanderte einen herrlich sauberen und feinen Sandstrand entlang. In Wirklichkeit hatte ich Australien nie besucht, wäre da aber schon mal gerne hingeflogen, wie ich mir überhaupt noch gerne mehr von der Welt ansehen wollte. Vor mir lag nur Sand und daneben das azurblaue Meer, darüber ein ebensolcher Himmel, einfach traumhaft! Plötzlich sah ich vor mir einen kleinen, leuchtend blauen Gegenstand liegen, vielleicht zehn Zentimeter lang. Als ich näher kam, erkannte ich einen himmelblauen Trilobiten und staunte. Vorsichtig nahm ich ihn hoch – und er lebte! Ich sagte zu ihm: „Aber du bist doch schon längst ausgestorben! Was tust du hier? Und außerdem bist du so wunderschön blau. Ich kenne dich nur ganz grau aus den …

Und also sprach mein Drache

in Anlehnung an: "Und also sprach Zarathustra" entstand gerade eine gefilzte Handpuppe:





























Natürlich ein roter Drache! Und dieser hier will, dass ich mich öffentlich mit ihm unterhalte, auf einem eigenen Blog. Doch bis dahin ist es noch weit: Er muss erst einmal lernen, sein Maul zu bewegegen...

Die ersten Kommentare fanden allerdings, er sähe eher wie ein Fisch aus. Also habe ich vielleicht nur einen Drachenfisch gefilzt. Auch gut, dann unterhalte ich mich eben mit einem Fisch.

LG Julianne



































Die Zeit der Winzlinge

Während ich nun endlich das erste Kapitel meines Buches fertig gestellt habe - mit dem schwer verdaulichen Thema "Der Weltuntergang: Wir sind mittendrin" - sind neben den drei grünen Drachen lauter Winzlinge entstanden, ganz kleine süße Tierchen. Ach ja, und den dritten grünen Drachen wollte ich hier auch noch vorstellen. Doch erst mal die Winzlinge.

















Erkannt? Es sind Killerenten, ein Rabe, Eulen, Delfine und ein Trilobit. 

Liebe Grüße
Julianne

Grüne Powerdrachen

Nach dem langen Winter freuen wir uns alle über das schöne Wetter und das frische Grün. Kein Wunder, dass da auch gleich zwei grüne Powerdrachen das Licht der Welt erblicken, ein Riese und ein kleiner Drache. Voilà:


Der kleine Drache lispelt etwas, er ziegt seine zwei Zähne, die etwas raus stehen, gerne.


 So eingesperrt in den Schrank - da randaliert er aber!


Schmucke Hörner in orange, und prachtvolle Rückenzacken wollte er haben...


 Dr zartgelbe Bauch und die hellgrünen Tupfen stehen ihm gut.



Bei so viel Sonne wie in den letzten Tagen macht das Foto Shooting noch mehr Spaß.


 Ein schöner Rücken kann auch entzücken!


 Noch ein Foto und noch eins...


 Und schon will er raus in die Welt.


Das Fach in der Vitrine hat er nur vorübergehend bezogen. Doch mit dem großen Wächterdrachen darüber versteht er sich gut.



Zwischendurch war auch noch Zeit für zwei kleine Delfine, einer davon ein Winzling.


Hast du den Riesendrachen erkannt? Der Drache im Winterschlaf, der im November 2017 in Ton ent…